Wandertag und Hopfenmuseumsbesuch der Klasse 6a

Die Klasse 6a nutzte das schöne Herbstwetter für einen Ausflug von der Geschwister-Scholl-Mittelschule in Röthenbach bis nach Speikern zum Hopfenmuseum. Mit der S-Bahn ging es zunächst bis nach Ottensoos. Von dort begann die Wanderung nach Speikern. Hier wurden wir vom 1. Vorsitzenden des Heimat- und Geschichtsverein Neunkirchen am Sand Herrn Semlinger an der fränkischen Hopfenscheune begrüßt und über eine Stunde durch das Museum geführt. Wir erfuhren viel Interessantes, wie Hopfen angebaut wird, warum wir Hopfen brauchen, wie die Arbeitsbedingungen früher aussahen und wie sie heute sind. Das Sprichwort „Der Hopfen will jeden Tag seinen Herren sehen“, wurde ebenso erklärt wie der „Niederfall“. Nach einer Brotzeit besuchten wir noch den kleinen Abenteuerspielplatz am Ortsrand, ehe wir uns wieder auf den Rückweg über Ottensoos mit der S-Bahn bis nach Röthenbach machten. Schnell war der etwas andere Schultag wieder vorbei.

 

   

Statistik

Beitragsaufrufe
577599
   

Suchen