Hallo Auto

Alle fünften und sechsten Klasse der Geschwister-Scholl-Mittelschule Röthenbach durften Ende Oktober vom ADAC ein zweistündiges Verkehrssicherheitstraining am Platz des Motorsportvereins absolvieren. Nach einem gemütlichen Spaziergang von der Schule zum Veranstaltungsort erklärte Herr Steineck vom ADAC mit vielen praktischen Beispielen den Schülern die Formel für den Anhaltweg: Reaktionsweg plus Bremsweg. In einem zweiten Teil erfuhren die Schüler, wie wichtig es ist, sich im Auto anzuschnallen. Jeder Schüler durfte live erleben, wie es sich anfühlt in einem Auto zu sitzen, wenn es plötzlich scharf bremsen muss. Den Abschluss bildete ein ungesicherter Teddybär, der den Kindern zeigte, wie ein Fahrzeuginsasse Richtung Frontscheibe bei einer Notbremsung fliegt.

   

Statistik

Beitragsaufrufe
773159
   

Suchen